MMM #2

Heute ist Mittwoch – also habe ich mich in ein selbst geschneidertes Outfit geschmissen: schwarzer Hollyburn von Sewaholic und dazu ein rot-weiß geringeltes Burda-Shirt.

MMM22.4.

Leider muss ich zugeben, dass der Stoff nicht optimal für einen Rock ist, der im schrägen Fadenverlauf und dazu noch mit einer Naht im Bruch zugeschnitten wird. Es handelt sich dabei um leichten Twill von Stoff und Stil, an dessen Qualität ich zwar nichts auszusetzen habe, der aber aufgrund seiner sichtbaren Webstruktur ungünstig in der Mitte zusammen trifft. Schade.

twill

Richtig klasse ist dagegen der Ringeljersey von Stenzo, den ich auf dem holländischen Stoffmarkt erworben habe. Das Shirt sieht auch nach x Wäschen immer noch super aus, hat sich überhaupt nicht verzogen. So muss das sein – denn ansonsten lohnt es sich kaum, T-Shirts selbst zu nähen (finde ich). Passendes Accessoire zum rot-weiß-schwarzen Look ist meine Lieblingskette aus Kindertagen:

kette

So, und nun ab mit meinem Beitrag zum Me Made Mittwoch, wo ganz viele tapfere Schneiderinnen schneller waren als ich:

http://memademittwoch.blogspot.de/2015/04/me-made-mittwoch-am-2242015-mit.html